Verein

Vereinsregister

Amtsgericht Passau, Vereinsregister Nr. 910

Die Modellsportgruppe Rotthalmünster e.V.

Wir, die Modellsportgruppe Rotthalmünster, (MSG), sind ein Verein, der aktiven Modellflug betreibt. Aus einer zwanglosen Gruppe Modellflieger entstand 1979 durch die Eintragung ins Vereinsregister der "Rottaler Modellflugverein" mit Sitz in Bad Füssing. Bereits zwei Jahre später war die Existenz des noch jungen Vereins durch die Sperrung des Modellfluggeländes bedroht. Unter der damaligen Führungsmannschaft wurde ein neues Gelände bei Rotthalmünster, zwischen Pattenham und Rottfelling ausfindig gemacht und der Verein benannte sich in "Modellsportgruppe" um.

In den Jahren 1981/82 entstand auf ehemaliger Ackerfläche eine gepflegte Rasenpiste. Im Frühjahr 1983 begann der geordnete Flugbetrieb und die ersten Starts auf dem behördlich vom Luftamt Südbayern genehmigten Modellflugplatz wurden unternommen. Mit einer Rasenpiste von ca. 200 x 20 m gehört der Modellflugplatz, mittlerweile für eine Gesamtabflugmasse von 25 kg erweitert, sicher zu den Größeren seiner Art. Die Gemeinnützigkeit beantragte und erhielt der Verein im Jahr 2002. Im Sommer 2019 feierte der Verein mit einem großen Platzfest, Nachtfliegen und Feuerwerk sein 40-jähriges Bestehen.

Die Altersstruktur unserer aktiven Flieger kennt keine Grenzen. Wir sind Mitglied im Bayerischen Luftsportverband (LVB) und im DAeC. Unsere Mitglieder beteiligen sich auch bei etlichen Wettbewerben. Insbesondere im südbayerischen Raum und im angrenzenden österreichischen Innviertel. Weit über unsere Grenzen hinaus bekannt ist unser Pokalfliegen um das "Münsterer Marktkrügl", gestiftet von der Marktgemeinde Rotthalmünster. Dieser Zeit-Ziel-Segler-Wettbewerb fand im Jahr 2019 bereits zum 30. Mal statt. Von Anfang an findet dieser immer am Pfingstmontag statt und als Preis steht ein wertvoller Zinnkrug, der als Wanderpokal nach dreimaligem Gewinn in den Besitz der Siegers übergeht, zur Verfügung.

Über zwei Jahrzehnte organisierten wir erfolgreich die Hobby und Freizeitausstellung in der Rottalhalle. An deren Stelle trat das Hallenfliegen in der Mittelschulturnhalle; offiziell erstmals im März 2012, mit knapp 30 Teilnehmern. Etliche Jahre machten auch die von den anderen Mitgliedern liebevoll "Scheibenflieger" genannten Piloten mit einer musikalischen Flug- und Lichterchoreographie mit ihren Auftritten vor großem Publikum ganz schön Furore. Behördlich genehmigte Nachtfliegen bereiten uns viel Spaß. Unser monatlicher Stammtisch auf dem Fluggelände, immer am ersten Freitag im Monat, erfreut sich großer Beliebtheit. Auch das traditionelle Ferienprogramm, aufgelegt von der Marktgemeinde Rotthalmünster,unterstützen wir mit dem sogenannten „Schnupperfliegen“. Ein Nachmittag auf dem Fluggelände, an dem die jungen Teilnehmer/innen, aber auch Oma und Opa oder die Eltern gefahrlos selbst ein Modellflugzeug steuern dürfen.

Selten geworden sind der F-Schlepp und das reine Modell-Segelfliegen. Dafür wird der Elektroflug in allen Varianten praktiziert, sei es in der Modell- bzw. Antriebsvielfalt. Neben den obligatorischen Flächenmodellen sind natürlich auch unsere Hubschrauberpiloten gut vertreten.

 

© hawo 2019

Beiträge
Erwachsene aktiv:95,00 € (incl. Versicherung)
Erwachsene aktiv:65,00 € (ohne Versicherung)
Jugendliche aktiv:50,00 € (incl. Versicherung)
Aufnahmegebühr Erwachsene:80,00 €
Aufnahmegebühr Schüler/Jugendliche:25,00 €
Erwachsene passiv:25,00 €